das-offene-scheunentor.forenking.com Foren-Übersicht das-offene-scheunentor.forenking.com
(inklusive Auslesen-Forum)
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Alfred R. Schulz: Dieter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    das-offene-scheunentor.forenking.com Foren-Übersicht -> AUSLESEN 3/2008
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Willi der Wirt
Literat


Anmeldedatum: 27.04.2004
Beiträge: 2414

BeitragVerfasst am: Sa Okt 04, 2008 6:17 pm    Titel: Alfred R. Schulz: Dieter Antworten mit Zitat

Dieter

Da’ s der Diehta getz…
Jau.
Hättze au nich gedacht, wa? Dattat alles so schnell geht.
Jau. So schnell abba auch. Hätt wohl kaina gedacht.
Nee, ich au nich.
Jau.
Weiße noch, wia fömpf, der Ecki, der Nobbärt, der Diehta, Du un ich..
Jau, dammalz, hintan Spiehlplatz.
Watt hamwa da gepöhlt imma. Unter Diehta hat die Ecken imma fasuhcht mitten Kopp reinzumachen…
Jau. Issa maißenz inne Matsche bei gelandet
Sachse watt…genau wieh hinterhea baije Buntzwäa
Jau. Hatta abba nie soh richtich watt von äzehlt.
Wah ja mit ihn zuhsamm da… ey, richtich inne scheißmattsche hamse unz geschickt…
Jau. Un dann dehn Unfall
Issa besoffen mitn Dschiehp umgekippt, hamse ihn entlassn dann…
Jau. Dann hatt dea abbah sofoaht fömmensippzich sein Lahden aufgemacht.
Hatta ja auch die Ausbildunck für zu gehappt.
Jau. Datt wah an Anfanck son dowen Radioladen, weiße noch…
Weißichnoch.
Jau.
Abba dann, zweijenachzichdreijenachzich hatta die Kommodohre im Fenster gehappt.
Zeh fiajensechzich. Jau.
Dann gink datt schnell. Anfanck nöinzich die zwei Fillijahlen, eine mitten inne Innenstatt.
Jau. Der Laden hat gebrummt sachich diah
Wahrumm iss der dann aigentlich Plaite gegangn, weißu datt?
Jau.
Sach ma.
Weiße doch, der Diehta un die Fraun, wegn ne Frau ehm..
Nur wegn aihne?
Jau. Abba die wah guht, ne rohthahrige, hat dehm in zwai Jahre sain ganzet Gelt abgeluckst.
Da voahne …da steht so aine, isse dat?
Jau. Neh, datt iss die zwaite Roothahrige aus saine letzte Zait. Die annere iss in Sühdhammerika, glaupich.
Klah, mitt dat gantze Gelt von den Diehta. Watt mainze, wo wüaht dea Diehta dat Gelt hoite wohl innweßtiehren, in watt füah ain Bisseness…
Jau. Eha inne Schippinndußtrieh als inne Fraun…
Abba getz hatta datt guht, unsa Diehta. Kumma da, die aine am Sahch, lehcht da eine dicke fette Rohse drauf…
Jau. Ich kenn die. Die iss auße Nachbahschafft…
Komm, Ömmes geht loß getz…
Jau. Unt dann kucken wia mal nachherr, wattet zu trinken gippt…bai dehnh Diehta sain letztet Feßt im Lehm.




© Alfred R. Schulz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eulenspiegel
Textverdichter


Anmeldedatum: 06.05.2004
Beiträge: 721

BeitragVerfasst am: Mo Okt 06, 2008 8:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

läuft bei mir zwar unter fremdsprachiger literatur, jedoch eine wahre lesefreude. auf dieter!

mund-art forever.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lennie
Aktivist


Anmeldedatum: 04.10.2008
Beiträge: 3
Wohnort: Fronkreisch, unten links

BeitragVerfasst am: Mo Okt 06, 2008 5:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Am besten hat mir das hier gefallen:

Zitat:
Wahrumm iss der dann aigentlich Plaite gegangn, weißu datt?
Jau.
Sach ma.


Da sieht man sie so richtig vor sich, die zwei beiden!

Gefällt mir.

Gruss, Lennie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uisgeovid
Aktivist


Anmeldedatum: 18.05.2004
Beiträge: 147
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 07, 2008 10:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

da sachse watt... Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Dez 15, 2008 2:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich selbst mal in dieser Mundart versucht und kenne darum die Schwierigkeiten. Nach vielem Hin und Her habe ich mich für eine sanfte Übertragung entschieden. "Innenstatt" klingt genauso wie "Innenstadt", darum hätte ich es beim Original belassen. "eine" unterscheidet sich in der Aussprache nicht von "aine", und "zweijenachtzich" braucht kein "j", weil das schon vom "i" erledigt wird. Ruhrpott ist eine schwierige Sache, weil es sich um eine gesprochene Sprache handelt. Mutig, wer sich daran versucht.
Nach oben
Forenking






Verfasst am: Mo Dez 15, 2008 2:06 am    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    das-offene-scheunentor.forenking.com Foren-Übersicht -> AUSLESEN 3/2008 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group