das-offene-scheunentor.forenking.com
   das-offene-scheunentor.forenking.com Foren-Übersicht -> AUSLESEN 3/2008
Autor: Willi der Wirt Verfasst am: Sa Okt 04, 2008 6:19 pm Titel: Johannes Reichhart: Männliche Lyrik 1
es ist der mann ganz allgemein
der was gedichte schreibt
von kopf bis fusse eher klein
und um die mitte wohlbeleibt
am schädel herrscht je nach dem alter
beim jungen wilden lockenpracht
wogegen später trägt dann halt er
mehr nol- denn volens kahle tracht

die formenwahl mählich sich wandelt
nach welch er seine lyrik renkt
allwo am anfange er jambt und jandlt
spät er in freiem duktus hebt und senkt
das gleiche giltet für die kür der themen
die seiner muse loh' entfachen
der knilch betreibt - er sollt sich schämen
nur schweinekram und weibersachen

es tönt so manch er sei ein dichter
ein stürmisch ritter pegasus'
in wahrheit ist ein geiler wicht er
mit haarausfall und karius
bemess' ihn ruhig nach seinen versen
auf seinen mach dir deinen reim
bleib intellektuell ihm auf den fersen
und geh dem hund nicht auf den leim

virile lyrik – ja, was soll ich sagen?
das ist wie sex & drugs & rock'n'roll
da musst du leserinnen fragen
was das bedeuten soll!



© Johannes Reichhart


Autor: Agnes Verfasst am: Sa Okt 04, 2008 6:39 pm Titel:
Das finde ich jetzt ganz einfach nett, dass der virile Lyriker sich am Ende an uns, die Leserinnen wendet. Uns fragt.
Dankeschön
Agnes


Autor: Forenking Verfasst am: Sa Okt 04, 2008 6:39 pm Titel: Ähnliche Themen





© 2005 print topic mod


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group